Innenansicht
drucken
 
Fon +49 (0) 4444 9700
 
Zimmer nach einem Einbruch

Sicherheit

Nur das harmonische Zusammenwirken aller Komponenten sorgt für Sicherheit im großen Ganzen: Konstruktion, Glas, Beschläge und die Verarbeitung durch erfahrene, geschulte Fachleute bis hin zur Montage sind wesentlich. Erst dann werden Fenster zu einer zuverlässigen einbruchhemmenden Einheit.

 

Einbruchschutz nach Maß: Ein guter Zug in Richtung Sicherheit.

Schwachstelle Fenster

Durch ungesicherte Fenster verschaffen Einbrecher sich innerhalb weniger Sekunden Zutritt ins Haus. Zum Beispiel durch Aushebeln des Rahmens.

DIN EN 1627 – Die harte Prüfung

Um die Eigenschaften einbruchhemmender Elemente eindeutig klassifizieren zu können, gibt es die DIN EN 1627, die eine Einteilung in sechs Widerstandsklassen vornimmt: Früher WK1

bis WK6, heißen die Stufen heute RC1 bis RC6. RC steht für Resistance Class.
Unabhängige Prüfinstitute, wie zum Beispiel das Institut für Fenstertechnik (ift) in Rosenheim, prüfen und zertifizieren die Fenster und Türen der verschiedenen Hersteller. Man sagt, zertifizierte einbruchhemmende Elemente sind „wie aus einem Guss“. In der Prüfung müssen die Produkte in nachgestellten Einbruchsversuchen eine vorgeschriebene Zeit Widerstand leisten.

Tortendiagramm, durch welche Hausöffnung am meisten eingebrochen wird.
 

Prüfverfahren nachgestellten Täterverhalten. Für privat genutzte Gebäude empfehlen die kriminalpolizeilichen Beratungsstellen, je nach Lage, Ausstattung und persönlichem Sicherheits-

bedürfnis die Widerstandsklasse RC2 / RC3.


Übersicht anzeigen

Die Widerstandsklassen auf einen Blick

Der Auszug aus der DIN EN 1627 erläutert die sechs Widerstandsklassen, früher WK, heute RC 1 bis 6 und die im

 
Tabelle Widerstandsklassen * Der Zusatz „N“ bedeutet, dass die Ausstattung keine besondere einbruchhemmende Verglasung beinhaltet. Der Einsatz empfiehlt sich nur bei Bauteilen, bei denen kein direkter Angriff auf die eingesetzte Verglasung zu erwarten ist.

Die Relax Sicherheitspakete von M bis XXL

jeder Hinsicht sinnvolle Ausstattung. Ihre Investition in Einbruchschutz und entspanntes Wohnen wird so auch wirtschaftlich zu einer sicheren Sache.

M L XL XXL

Mehr Infos per Klick auf ein Symbol

Wir bieten Fenster, die Ihre individuelle Wohnsituation berücksichtigen. Mit vier Sicherheitsstufen, M bis XXL ermöglichen wir eine angemessene und in

 
Fenstergriff mit Anbohrschutz

Der Fenstergriff mit Anbohrschutz

Ein abschließbarer Fenstergriff arretiert den Beschlag, verhindert das Verschieben und bietet zusätzlich Sicherheit beim Griff durch eine zerstörte Scheibe.

ift zertifiziert

Geprüfte, zertifizierte einbruchhemmende Fenster werden auch als Elemente „aus einem Guss“ bezeichnet.

Unsere Sicherheitsbroschüre erläutert ausführlich, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten.

Fenster Sicherheitstechnik XXL Auswahl

Relax XXL – RC3 vom ift Rosenheim zertifiziert

Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl Auswahl

Holz ist von Natur aus bestens für einbruchhemmende Fenster geeignet. Die Basis bilden extra schwere Holzarten, in denen die Spezialschrauben und Dübel einfach besser halten. Für zertifizierte RC 3 Fenster verwenden wir extra schwere Holzqualitäten: Eiche 720 kg/m³ oder Globulus mit sogar 840 kg/m³.

Ausführliche Information bietet unsere unsere Broschüre „Sicher wohnen“, die Sie hier herunterladen können.
 

KOWA Haustüren Sicherheitstechnik RC2

ders wichtig. Unsere zertifizierten Haustüren der Widerstandsklasse RC2 schieben Langfingern einen Riegel vor.

Der DIN EN 1627 entsprechend muss eine Haustür dem nachgestellten Einbruchsversuch mindestens 15 Minuten standhalten.

Unsere zertifizierte Tür hat im Eigenversuch fast 30 Minuten bestanden, der Lärm der die Versuche begleitet hat war dabei immens. Das wird kein Einbrecher riskieren. Sehen Sie hier, was alles drin steckt in unseren einbruchhemmenden Haustüren.

Haustüren dürfen bei der Ausstattung mit zeitgemäßer Sicherheitsausstattung nicht vernachlässigt werden. Das passiert leider allzu oft, vor allem bei den sogenannten Nebeneingängen. Diese sind meist schlecht einsehbar und gerade deshalb sind zusätzliche sicherheitsrelevante Ausstattungen beson-

 
Schwenkhaken

Bei zusätzlicher Verriegelung über den Schlüssel fahren oben und unten zwei massive Schwenkhaken tief in den Flügel. Das ist sicher.

Zertifikat

Folgen Sie den Empfehlungen der Kriminalpolizei, entscheiden Sie sich für eine echte RC2 geprüfte und zertifizierte Haustür. Und achten Sie auf Prüfzeugnisse!

ift zertifiziert
 
K-Einbruch-Logo

Wertvolle Informationen erhalten Sie auch bei den polizeilichen Beratungsstellen. Unter www.k-einbruch.de können Sie die nächste Dienststelle über die Postleitzahlensuche ausfindig machen .