Vor einem offenen Fenster sitzend Kaffee trinken

Wärmeschutz

Behaglichkeit bewahren


KOWA Fenster sind gesund. Holz reguliert auf natürliche Weise die Luftfeuchtigkeit. Zudem ist die Oberfläche immer angenehm warm, genau das strahlen Holzfenster auch aus. Wärme, Originalität und Gemütlichkeit, wesentliche Dinge, die wir Menschen zum Wohlfühlen brauchen — wie das Licht.

Hände halten eine heiße Tasse Tee in der Morgensonne
Stapel gehacktes Feuerholz

Energie gewinnen

Neue Fenster senken die Heizkosten spürbar. Nehmen Sie zum Vergleich Fenster aus Mitte der 90er Jahre, damals lag der U-Wert zwischen 2.6 und 3.0 Unsere bewährten HF 80 Fenster mit 3fach Verglasung erreichen heute Uw-Werte bis zu 0,89 W/(m²K).

Hinzu kommen gerade bei großen Fensterflächen die solaren Gewinne, die Sonnenenergie wird auf der Raumseite in Wärme umgewandelt und die Heizung kann Pause machen. Für die heiße Jahreszeit ist ein Schutz vor Überhitzung empfehlenswert, auch dafür haben wir verschiedene Möglichkeiten. Einige finden Sie in unserer Rubrik Komfort.

Wärmeschutz

Fenster sanieren
Das Wärmebild zeigt, wo die Energie verpufft. Deshalb wird die Fenstererneuerung staatlich gefördert.

Wärmeschutz

Fenster als Leistungsträger
Energetisch optimiert! 70% Leistungssteigerung von 1995 bis 2014.

Wärmeschutz

Wärme bleibt drinnen
Die 3fach Verglasung in KOWA Fenstern hat bereits in der Basisausstattung einen Ug-Wert von 0,7.

Wärmeschutz

Kälte bleibt draußen
Die Anbindung vom Glas zum Holz, bei KOWA ist die „warme Kante“ Standard.

Verglasung und Rahmen

Verglasung und Rahmen
Stapel altes Holz mit Schmerle überwachsen

Der Wärmeschutznachweis ist ausschlaggebend. Er bezeichnet den Wärmedurchgangskoeffizienten: je niedriger dieser Wert, desto besser ist die Wärmedämmung. Für den Gesamtwert eines Fensters sind Rahmenmaterial und -stärke, Verglasung, die Tiefe des Glaseinstandes und viele andere technische Details wichtig.

Je nach Ausstattung erreichen KOWA Fenster U-Werte bis 0,80 W/(m²K). Das ist weitaus besser als die EnEV vorschreibt.

Natürlich soll es sein: Unser Urwerkstoff Holz hat von Natur aus beste Dämmeigenschaften. Stellen Sie sich vor, Holz dämmt 15 mal besser als Beton, 400 mal besser als Stahl und 1770 mal besser als Aluminium. Wir kombinieren unseren Wunderwerkstoff mit besten Komponenten und Materialien.